Über mich

 

Mein Name ist Stefanie Schönenberg.

 

Schon in frühen Jahren faszinierten mich Tiere aller Art, im Speziellen jedoch Pferde.

Durch die Unterstützung meiner Eltern kam ich dann im Alter von 9 Jahren endlich auf’s und an’s Pferd. Dafür bin ich ihnen heute sehr dankbar!

Mein Weg lief dann von privatem Reitunterricht zur klassischen Reitschule bis schließlich hin zu Reitbeteiligungen und Pflegepferden.

 

Nach meiner abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung erfüllte ich mir dann Mitte 2006 endlich den Traum vom eigenen Pferd in Form meines Tinker-Wallachs „Desperado“ (liebevoll Despo, Strups oder Dickerchen genannt).

 

Despo zog im Juli 2006 damals 3-jährig in seinem neuen Zuhause ein und war eigentlich genau das, was ich nicht wollte – jung, komplett roh und soooo weiß.

Seit dieser Zeit haben wir viel von- und  miteinander gelernt und ich möchte nicht eine Sekunde davon missen.

 

Mit ihm zogen aber auch ach so „typische“ Tinker-Krankheiten wie stoffwechselbedingte Mauke und Verdauungsstörungen in Form von Kotwasser ein.

Dadurch wurde in mir immer mehr der Wunsch wach, Tieren ganzheitlich zu helfen und nicht nur an den Symptomen anzusetzen.

So trieb es mich quasi immer mehr und mehr in Richtung der Naturheilkunde – ein Gebiet das mich immer schon faszinierte und interessierte.

 

Anfang 2010 war es dann soweit - ich begann meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin beim Tier-Therapie-Zentrum und eröffnete Anfang 2012 meine mobile Tierheilpraxis.

 

Doch hier war die Reise noch nicht zu Ende, das Thema der Naturheilkunde ist für mich so interessant, dass ich mich stetig weiterbilde, Kurse und Seminare in den unterschiedlichsten Bereichen besucht habe.

 

Um mein "Pferdeleben" perfekt zu machen, kam dann im Mai 2014 für mich die Möglichkeit, einen kleinen, traumhaften Offenstall zu pachten!

Dort lebt eine kleine, buntgemischte Herde von 4 Pferden und wir fühlen und pudelwohl!